Posts Tagged ‘Überraschung

03
Dez
11

Suchbild

Kurz bevor der 2. Advent anbricht, brach bei mir doch noch das schlechte Dekogewissen aus. Zwar lagen die liebevoll geschnittenen Nadelzweige immer noch auf einem Haufen geschichtet und nicht in einen Kranz gewunden, aber etwas weihnachtlich sollte es doch noch werden. Noch zwei Stunden, dann ist der Adventssonntag da. Und so kramte ich mich in die Korbkiste, die die gesammelten Dekoartikel enthält, wie eine Art Matroschka in einer größeren Korbkiste verstaut. Als ich den zweiten Deckel öffnete, blinkten die Glaskugeln auf, ein leichter Restduft der Bienenwachskerzen, die letztes Jahr am Weihnachtsbaum nicht mehr ihr Strahlen entfalten konnten, stieg mir in die Nase und ein Grinsen um den Mund. Als Anhänger an einem Weihnachtsgeschenk des letzten Jahres war da etwas in unseren Haushalt und dann in hier in die Untiefen dieses Korbes gelangt, was da eigentlich nicht so recht hinpasste. Und bevor ich weiter nach Strohsternen und Erzgebirgsgedöns suche, wollte ich diese Impression doch als Suchbild hier einstellen.

Na? Wer sieht’s zuerst?

Was gehört hier eigentlich nicht hin?

Nun denn, ich helfe mal gewaltig und entschuldige mich natürlich in aller Form für vorher eingestellte, zu kleine Bilder in unschöner Auflösung!

 

Das da gehört da nicht hin!

19
Jan
11

Wanderpokal, herzhaftig

Als ich gestern abend nach beinahe einer Woche Leseabstinenz in meinen Blogroll und Lesezeichenwirrwarr eintauchte, hätte ich fast überlesen, dass mir lakritze den Wanderpokal, der offensichtlich durch fast alle mir bekannten Blogs, besonders die, die mit Essenszubereitung, dem Verzehr desselben und mit Tips rund um den Genuss zu tun haben geistert.
Ich habe mich sehr gefreut, dass mein Blog auch für lesenswert gehalten wird, allerdings muss ich ja gestehen, dass ich durch Rückverfolgen dieses Kettenbriefpokals versucht habe, den „Patienten 0“ auszumachen. Es ist mir nicht gelungen, aber immerhin berichtet küchenlatein über den mutmaßlichen Ursprung.
Frau Evenaar spürt ähnlich wie ich bei „der Blog“ einen kleinen Piekser im Sprachzentrum. Nun denn, viel mehr ist nicht zu meckern, ich freue mich einfach und überlege schon heftig, wem ich mein Herzelein weiterreichen könnte.
Da ist vor allem Eichiberlin , dessen Bloog ich sehr, sehr gerne lese, der immer neue Geschichten rund um den Genuss und in und außerhalb Berlins erzählt,
Da wäre noch bunnyberlin, die an ungeahnten Orten Interessantes zu Land, Leuten, Lieblinsschustern und vielem mehr mit mir teilt…
Immer wieder schaue ich weitweitwech nach Indien nach Udaipur. Hier bloggt, nicht ganz so regelmäßig Anu über ihr Leben in Indien, mit viel Liebe für Land und Leute.

Erstelle einen Post, in dem du das liebstes-Blog-Bild postest & diese Anleitung hinein kopierst. Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat, sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir drei bis fünf Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden, und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Blogger: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir weniger bekannte, gute Blogs ans Licht bringen; deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern junge Blogs oder Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Ein wenig habe ich den Text verändert… nur ein bisschen….

 




August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: