Posts Tagged ‘Morgenstimmung

22
Aug
17

Morgennebel

Offensichtlich nimmt der Hochsommer langsam seinen Hut, die frühen Morgen sind kühler, auch wenn es über den Tag noch sehr warm wird. Der erste Schwung Schwalben ist gen Süden abgereist, die Storche sammeln sich auch. Und der Morgennebel kann ganz schön dick sein, morgens so kurz vor sechs Uhr.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Es riecht auch schon etwas nach Herbst, selbst wenn die Sonne durchkommt, ist das Licht anders.

28
Feb
14

Einparken in Halle

An diesen beiden morgendlichen Impressionen wäre ich fast vorbei gelaufen, wenn nicht, ja wenn nicht, in einer EinAusfahrt zwei wütende Menschen vor ihrem, nicht mehr durch die Lücke passenden Auto auf- und abgegangen wären. Die Ausfahrt war zur Hälfte zugeparkt, die Straßenlaterne auf der anderen Seite ließ keine alternative Ausfahrtroute zu. Offensichtlich hat der Falschparker schon am Vorabend den Zorn der in den Hof Einfahrwilligen auf sich gezogen, wie der handgeschriebene Zettel unter dem Scheibenwischer zeigte:

Halle_Parken2

Wenig liebevolle Ansprache in Halle

Handgeschrieben, mit großer Geste fast, lässt sich die Wut gut erahnen!

Wenige Häuser weiter ist ein anderer Wutbürger besser vorbereitet und hat fertig gedruckte Schilder für die Platzierung unter dem Scheibenwischer vorbereitet:

Halle_Parken1

Besser vorbereitet!

Hier sind der Worte genug gefallen, dachte ich mir, als ich wieder leicht grinsend flotten Schrittes Richtung Arbeit lief.

Kann mir nicht passieren, „isch ‚abe gar kein Auto..“

26
Jan
14

Stimmungsbild

Nun bin ich also von Montag bis Freitag in Halle/Saale. Meine neuen Kollegen machen mir das „Ankommen“ leicht, weil wir uns teilweise schon seit ein paar Jahren kennen, aber auch die für mich neuen Gesichter haben sich bislang als ausgesprochen nett entpuppt. Ungewohnt ist nur der für mich recht späte Arbeitsbeginn gegen neun Uhr.

Ansonsten ist die Teilzeitwohnung eingerichtet, alles funktioniert. Nein, fast alles! Bislang fehlt mir vor allem ein Internet- & Telefonanschluss, aber das ändert sich hoffentlich endlich nächste Woche. Bestellt habe ich alles Mitte Dezember, nach vielen Anrufen von Anbieterseite, ob ich denn wirklich den Anschluss wolle (hä??), ob ich wisse, welche Telefonnummer vorher dort in Benutzung gewesen sei (nein), ob ich wisse, bei welchem Anbieter meine Vormieterin gewesen sei (bei Ihnen!) und vieles mehr bekam ich gegen Anfang Januar die Meldung, dass ab dem 22.1. der Anschluss freigeschaltet würde. Natürlich hatte ich nicht damit gerechnet, dass es so lange dauern würde, und dann wollte ich noch die Adresse zur Zusendung des Routers und anderen Gedönses ändern. Ging nicht. Also kam alles in Berlin an und musste dann umadressiert und nach Halle auf die Reise geschickt werden. Dienstag losgeschickt und erst Freitag nachmittag angekommen, als ich längst im Zug nach Berlin saß.

Auch das ist noch ungewohnt, wenn auch nicht neu: die Pendelei mit der Bahn. Allerdings war da bei der letzten Fahrt ein unglaublich gut aussehender Herr, der auch noch charmant plaudern konnte, der den Platz neben mir einnahm. Frau indica, Sie gymnastizieren schön, ich fahre schöner! Allerdings stieg der Herr zu meinem Leidwesen bereits in Bitterfeld wieder aus. Hach!

03
Dez
12

Pretty in pink

Die Morgen derzeit sind grau, kalt und dunkel, auch wenn ich natürlich die Sonne im Herzen trage. Leider reicht manchmal die Wärme dieser Sonne nicht bis zu den Zehen oder Fingern. Wie dem auch sei, ein besonders schöner Moment inmitten der allmählich durch die Schuhsohlen kriechenden Kälte war heute morgen kurz nach acht Uhr: die Sonne ging irgendwo außerhalb meines persönlichen Horizontes auf und ließ wunderbar rosafarbenes Licht über die Berliner Innenstadt wandern. Nur wenige Minuten, dann war das farbige Schauspiel wieder vorbei, die Welt war wieder grau und kalt.

 

Rosa Rathausturm, rosa Marienkirche

Rosa Rathausturm, rosa Marienkirche

Rosa allenthalben

Rosa allenthalben

05
Sept
12

Morgenstimmung

Die Sonne geht zur Zeit gegen halb sieben Uhr morgens auf und erfreut mich mit einem tollen Lichtspiel an den Fensterflächen vom Berliner Fernsehturm, mitten in Mitte….

 

Morgens in Mitte

18
Aug
12

Nebel über Mitte

Schickt der Herbst schon erste Vorboten? Den Morgennebel?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

15
Okt
10

Morgenstimmung

In den letzten Tagen hat uns der Herbst so etwas wie einen „goldenen Oktober“ beschert: morgens nebelte es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, später des Morgens lugte die Sonne durch die Nebelbänke und lud zu Spaziergängen unter langsam fallenden buten Blättern und durch raschelnd-goldene Blätterhaufen ein.

Heute ist es wieder grau, ich schaue aus dem Fenster, nippe an meinem Tee und überlege, ob es nicht bald Zeit ist, Pfefferkuchenteig anzusetzen.

Vorfreude auf Sonne



Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: