Posts Tagged ‘Friedrichshain von innen

23
Jun
13

Bye-bye Spargel, welcome Prinzessbohne!

Ein Gang über den Markt auf dem Boxhagener Platz ist für mich so viel gleichzeitig: Vergnügen, Ideensammeln für den wochenendlichen Speiseplan, aber inzwischen fühle ich mich eher als Besucherin in meinem ehemaligen Kiez. Die Leute hier sind schicker geworden, das Viertel vermüllter und ich gehöre nicht mehr dazu. Manchmal bin ich auch froh, nicht mehr „dazu zu gehören.“ Das Publikum ist wirklich ein anderes: wer früh über den Markt geht, sieht vor allem die neuen Bewohner, nur selten noch ältere und alte Menschen, die erkennbar nicht zu den „Best Agern“ gehören. Mein besonderes Erlebnis gestern war jenes, als sich zwei Mittdreißigerinnen mit Kinderwagen sich gegenseitig ihr Leid über die „Perle“ aka „Putzfrau“ klagten. Nun ja, das sind Probleme auf hohem Niveau. Einen Stich hat es mir allerdings schon gegeben, als ich an meinem Exhaus vorbei ging und sah, dass eine Frau die Bautür aufschloss und hineinging. Ich kann mir das Wohnen dort nicht mehr leisten.

Aber zurück zum Speisezettel. Die ersten Böhnchen der Saison (aus dem westlichen Polen) wanderten in den Einkaufskorb, Kartoffeln aus der Lüneburger Heide, Erdbeeren aus Brandenburg und ein Stück Wassermelone.
Ein sommerliches Abendessen für zwei wurde aus den Bohnen und den Kartoffeln, begleitet von Tomaten und Feta.

bkts_1

Bohnen-Kartoffelsalat mit Tomaten und Feta

300 g grüne Bohnen
500 g Kartoffeln
1 Schalotte
5 Tomaten
150 g Feta
100 ml Gemüsebrühe
3 EL weißer Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Senf
Petersilie
Thymian

Die Bohnen waschen, Stiele abschneiden und in kochendem Salzwasser bissfest kochen, dann in Eiswasser abschrecken. Abtropfen lassen. Die Kartoffeln ebenfalls kochen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln in der Gemüsebrühe marinieren. Inzwischen die Schalotte in feine Würfel schneiden, Tomaten achteln, Feta würfeln.
Mit der Schalotte, 1 EL Senf, dem Essig und Öl, Salz und Pfeffer eine kräftige Vinaigrette bereiten.
Bohnen und Kartoffeln vermischen, die Vinaigrette unterheben. Dann Tomaten und die Fetawürfel zugeben, nur kurz durchheben. Etwa 20 min ziehen lassen. Petersilie und Thymian nach Geschmack zugeben.

Ein feines Sommerabendessen, der Rest begleitet mich morgen in die Mittagspause.
bkts_3

08
Aug
12

Was übrig vom Hof übrig blieb I

Manchmal denke ich gerne an Orte zurück, an denen ich mich einmal wohl fühlte. Ach, das waren noch Zeiten, als ich über den Hof die Tage zählen konnte, an denen Hemden unverändert an einem offenen Fenster flatterten. Nun wohne ich in einem anderen Bezirk und komme nur noch selten zu „meinem“ alten Haus. Es besteht ja auch kein Grund mehr: meine Nachbarn sind in alle Winde zerstreut, Flieder, Holunder und Heidis Garten sind verschwunden, der Hof ist komplett von Baukran und -material belegt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

09
Dez
11

Bin uffjereecht

Heute nachmittag habe ich einen Wohnungsbesichtigungstermin in Lichtenberg, gefunden über ein bekanntes Immobilienportal. Es ist ehrlich gesagt die erste Wohnung, die mir wirklich gefällt, bei der Preis und Leistung doch mal übereinstimmen.

Nun habe ich sie gestern abend im Netz gefunden, gleich eine Mail geschrieben und heute morgen angerufen. Die Dame am Telefon war nicht wirklich freundlich. Wahrscheinlich bimmelt seit sechs Uhr morgens das Telefon, denn sie machte mir auf recht uncharmante Art und Weise deutlich, was zum Besichtigungstermin, wo schon wirklich viele andere Leute dabei sind, alles mitgebracht werden muss.

Zum Glück haben wir uns schon auf das „Naggisch-machen“ vor zukünftigen Vermietern eingestellt und sind, bis auf die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung des Vermieters, gut ausgestattet.

Es werden verlangt:

  • eine Kopie des Personalausweises
  • die letzten drei Einkommensnachweise oder etwas vergleichbar Aussagekräftiges
  • die SCHUFA-Auskunft
  • und die leidige Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Ich habe alles in eine Bewerbungsmappe geheftet, mit einem Deckblatt und Inhaltsverzeichnis und überlege ernsthaft, womit wir noch punkten können. Visitenkarte? Selbstgebackene Weihnachtskekse? Meine Publikationsliste? Hey, das ist genauso aufregend wie ein Bewerbungsgespräch um eine Stelle! Was ziehe ich an? Fragen über Fragen!

03
Dez
11

Ungemacht steht ins Haus 7

Es ist hier irgendwie schon komisch: die Bauarbeiten hier im Haus haben noch nicht angefangen, da tut sich Getrappel am Samstag mittag im Treppenhaus. Zieht noch jemand aus? Nein, wir sind inzwischen die einzige verbliebene Partei hier auf der Etage, hier kann niemand (außer uns natürlich) mehr ausziehen. Einst wohnten hier 21 Parteien, auf Vorderhaus und Seitenflügel verteilt, nun sind wir nur noch sechs, Tendenz schwindend. Nein, das Getrappel gehört zu den Kaufinteressenten, die hier eine Wohnung erstehen möchten. Es ist noch nichts passiert, es wird also eine Option auf die Zukunft verkauft, wobei sich die Interessenten nur auf hübsche Computerbilder in des Verkäufers Mappe verlassen müssen.
Es fühlt sich komisch an, hier im Haus, denn das Ungemach ist inzwischen ins Haus eingezogen, unsichtbar und bedrückend.




August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: