Posts Tagged ‘dazu-fäl

27
Okt
11

Ungemach steht ins Haus 4

Lange war es ruhig zu diesem Thema, wir wähnten uns schon etwas in Sicherheit, wir hier im Haus.

Nach einem Gespräch mit der Hausverwaltung und dem Bauleiter Ende August geschah nichts, was wir mitbekommen hätten. Wir wurden informiert, dass statt einer Gasbrennwerttherme die Bauarbeiten doch etwas größer ausfallen würden, denn es soll nun Fernwärme ins Haus. Gas wird es weder für die Wärme noch zum Kochen mehr geben. Tja, unschön! Denn mit dieser veränderten Sachlage würde die Kostenschätzung vorne und hinten nicht mehr hinhauen! Die Bitte nach einer erneuten Übersendung der voraussichtlich auf uns zukommenden Mieterhöhungen dank dieser Arbeiten an unserer Wohnung und am Haus außen wurde nicht erhört, es war still.

Bis jetzt: Gerade am letzten Dienstag stand ich mit meiner Nachbarin draußen auf dem Flur und überlegten, ob sie nun bald anfangen oder nicht. Kaum einen Tag später klingelte mein Mobiltelefon, der Bauleiter war dran. Er wollte mit uns einen Termin vereinbaren, um den Stand der Dinge zu besprechen.

Vor etwa einer Stunde verließ der freundliche Herr dann unsere Wohnung und hinterließ uns leicht verstört. Die geplante Investitionssumme für unsere Wohnung würde mindestens 30.000 € umfassen, die Wohnung etwa 280 € mehr als jetzt im Monat kosten. Der Milieuschutz habe allem zugestimmt (Frage an mich selbst: wozu gibt’s die denn dann überhaupt??). Außerdem haben laut seiner Aussage fast alle Hausbewohner zugestimmt auszuziehen und werden dafür mit einer Umzugsbeihilfe und einer wirklich kleinen Abstandszahlung schnell aus dem Haus gekehrt. Ich habe recht deutlich gesagt, dass ich derzeit aus beruflicher Belastung überhaupt nicht daran denken kann, auf die Schnelle einen Umzug zu stemmen, zumal von einer anderen Wohnung weit und breit kein Fitzelchen zu erahnen ist!

Nun möchte man zu einer Vereinbarung mit uns kommen, dass wir bis Ende Februar ausgezogen sind. Uff!

Darüber muss ich erstmal schlafen, nein, erstmal nach einem seelenwärmenden Tropfen Rotwein schauen. Der Simon-Dach-Kiez geht mir zwar oft ordentlich auf die Nerven, meine Wohnung mag ich aber sehr und möchte gar nicht ausziehen. Wenn  sie hier aber im ganzen Haus das Unterste zuoberst kehren, Leitungen in den Wohnungen verlegen, in der Heizperiode die Gasleitung lahmlegen… ich fühle mich gerade etwas verzagt…




November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: