04
Jan
15

Rote Bete Fladen

Sonntag abend und ein kleines Hüngerchen schleicht um die Ecke. Was bieten denn wohl der Vorrats- und Kühlschrank? Teigutensilien sind ja da, aber was könnte als Belag dienen? Rote Bete, saure Sahne, Schafskäse drängen sich nach vorne. Zwiebel, Salz, Pfeffer, Balsamico sind im Vorrat. Die Idee hierzu flog mir vor einiger Zeit aus einer Zeitschrift zu, ich weiß aber nich mehr wo genau, das Rezept pinnt auf einem kleinen Zettel am Kühlschrank.

fladen 3

Rote Bete Fladen

Teig

250 g Dinkelmehl

50 g Hartweißengrieß

60 g Butter

1 gestr. TL Salz

125 ml Wasser, lauwarm

Belag

500 g Rote Bete (hier vorgekocht)

2 EL Balsamicoessig

200 g saure Sahne

150 g Schafskäse

Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter (selbstgesammelt im Urlaub: Thymian, Oregano, Rosmarin, Majoran)

Zubereitung

Grieß und Mehl mischen, Butter, Salz zugeben, mit dem allmählich zugegebenen Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Eine geschälte Zwiebel fein würfeln, in Öl andünsten. Die Rote Bete in Streifen schneiden, zur Zwiebel gehen, mit Pfeffer, Salz und Balsamico abschmecken, einige Minuten ziehen lassen.

Backofen auf 220°C vorheizen.

Eine Pizzaform (30 cm Dm.) mit Backpapier auslegen, den Teig dünn ausrollen. Teig mit der sauren Sahne bestreichen, mit ca. 2 EL getrockneten Kräutern bestreuen, salzen, pfeffern, das Gemüse darauf verteilen. Schafskäse zerbröseln, darauf verteilen.

Den Fladen etwa 15 – 20 min abbacken, bis der Teig knusprig ist. Wer hat, kann Petersilie oder Dill, schön feingehackt über den fertigen Fladen geben. Ich hatte leider nicht….

 

Advertisements

3 Responses to “Rote Bete Fladen”


  1. 1 Philipp Elph
    5. Januar 2015 um 12:45

    Naja, man muss es mögen.

    Gefällt mir

  2. 12. Januar 2015 um 18:47

    Den müsste ich alleine essen. Sieht aber gut aus.

    Gefällt mir

  3. 3 conlaisa
    28. Januar 2015 um 19:35

    Du und die (rischi)rote Bete!

    Mach dir keine Umstände, Schatz. ….

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: