28
Mrz
13

Bitte um Unterstützung

Bisher habe ich hier in meinem Blog kaum Themen behandelt, die außerhalb meiner mehr oder weniger privaten Umgebung entstammen, heute ist es aber einmal etwas anderes. Es geht um ein Thema, welches mir einerseits als westfälisches Landeskind, aber auch als jemand, der sich beruflich mit dem kulturellen Erbe beschäftigt, sehr am Herzen liegt:

Die Deutsche Gesellschaft für Urgeschichte hat eine Petition an die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgesetzt, die man innerhalb der nächsten 57 Tage unterzeichnen kann, in der die Landesregierung dazu aufgefordert wird, die Streichung sämtlicher Zuschüsse für die Archäologie und die Denkmalpflege zurückzunehmen. In einem Bundesland, in zwar einerseits die Gesetzeslage verbessert wurde, andererseits aber die sogenannte Verursacherfinanzierung durch Gerichtsurteile wieder bedroht ist, haben diese Zuschüsse eine ungeheure Bedeutung. Sie sind oftmals die einzige Möglichkeit, das einzigartige Bodenarchiv zu schützen bzw. Grabungen und Bauuntersuchungen durchzuführen oder die Bereiche, die nicht mehr durch die verursacherfinanzierte Dokumentation abgesichert sind, abzudecken.
Besonders das Bodenarchiv ist in besonders stark von unwiderbringlicher Zerstörung bedroht. Niemand kann sich vorstellen, in einem Archiv eine Urkunde, ein Evangeliar mit Weltkulturerbebedeutung oder eine Stiftungsurkunde, die beispielsweise von Karl dem Großen unterzeichnet wurde, aus dem Regal zu ziehen und ein Streichholz daran zu halten, um sie zu verbrennen. Nichts anderes passiert aber jedes Mal, wenn bei Bauarbeiten beispielsweise in einer mittelalterlichen Stadt einfach eine Tiefgarage gebaut oder in einem zukünftigen Baugebiet ein bronzezeitliches Gräberfeld weggebahhert wird.
Wie groß ist der medial unterstützte Aufschrei hier in Berlin um die East-side-gallery, aber ich höre niemanden schreien, wenn unserem kulturellen Erbe in Nordrhein-Westfalen auf breiter Ebene die finanzielle Unterstützung entzogen wird! Und ich fürchte nicht ohne Grund, dass diese Entwicklung auch auf andere Bundesländer überschwappen wird.

Die wichtigsten Erklärungen findet Ihr in dem Text der Petition, es ist eine der wenigen Möglichkeiten, die Stimme zu erheben:
Petition gegen die Streichung der Zuschüsse

Bitte reicht diesen Link weiter….

Advertisements

4 Responses to “Bitte um Unterstützung”


  1. 1 karu02
    28. März 2013 um 11:59

    Unterschrieben aus Überzeugung.

    Gefällt mir

  2. 2 OmaLucie
    28. März 2013 um 18:43

    Kann man ja nur beipflichten und unterschreiben, just erledigt.

    Gefällt mir

  3. 28. März 2013 um 21:26

    Und bitte die Petition weiterreichen!

    Gefällt mir

  4. 31. März 2013 um 18:56

    Unterschrieben. Und weitergereicht. (Das ist ja ein Ding! An Kindern, Alten und Kultur wird als erstes gespart — eigentlich kennt man das ja …)

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: