03
Okt
12

Herbstkrokus

Heute war der perfekte Tag für einen Spaziergang im Spätschen Arboretum: Sonne, blauer Himmel und Herbstwärme bildeten den perfekten Rahmen.

Die vielen Farben und Strukturen von Blättern, Blüten und Zweigen ließen mich fast schwindeln, ich konnte mich kaum sattsehen. Mein heutiger Favorit war der Herbstkrokus, der sich in unter den Bäumen, zwischen anderen Pflanzen wie von selbst ausgebreitet hatte. Die blau-violetten Blütenblätter bilden einen tollen Kontrast mit den kräftigen gelben Staubgefäßen. Auch diese Zwiebelpflanze hat einen „Migrationshintergrund“, sie stammt ursprünglich, wie die Tulpe, aus Zentralanatolien und ist seit etwa 1835 als Kulturpflanze in europäischen Gärten anzutreffen (Quelle: Wikipedia).


5 Antworten to “Herbstkrokus”


  1. 4. Oktober 2012 um 09:29

    Könnte das Safran sein? Wenn es Safran ist komme ich sofort mit einer Pinzette zum ernten vorbei.

    Like

  2. 2 My Gardener's Table
    4. Oktober 2012 um 12:28

    Bei diesen Bildern habe ich mir wieder gesagt, dass ich auch endlich mal Herbstkrokusse pflanzen sollte. Vielleicht im nächsten Jahr…

    Like

  3. 4. Oktober 2012 um 18:04

    Wie schön. Tintenmuster. Viel schöner als Herbstzeitlose, die dieses Jahr schon durch sind …?

    Like

  4. 4. Oktober 2012 um 20:51

    Ich mag die Herbstkrokusse auch sehr, sie vermitteln den Eindruck, ein zweiter Frühling würde anbrechen.

    Like

  5. 5 karu02
    5. Oktober 2012 um 08:35

    So schöne Fotos! Ich habe sie immer für wild und nicht zähmbar gehalten.

    Like


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2012
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: