08
Jul
12

Gartenbeute, die erste

Im Tantengarten war eine Menge zu tun, vom Unkrautjäten angefangen bis hin zum Blumeneintopfen, Tomatenausgeizen und Erdbeeren suchen.

Nein, eine große Plantage voller Erdbeeren sucht man vergebens auf den Latifundien, aber hinter dem ehemaligen Hühnerstall hat sich eine Kolonie Walderdbeeren zurück gezogen. Die Kulturvarianten stehen in zwei kurzen Reihen zwar gleich um die Ecke, aber die kleinen schmecken einfach himmlich.

Zwei Handvoll habe ich geerntet, weit davon entfernt, ausreichend für Erdbeerlimes zu sein. Diese haben aber abends ihren Weg in einen gut gekühlten Sekt aus dem Weinkeller fanden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

7 Responses to “Gartenbeute, die erste”


  1. 1 Philipp Elph
    10. Juli 2012 um 20:56

    Sehr gute Verwendung!

    Gefällt mir

  2. 11. Juli 2012 um 10:46

    Ich liebe Walderdbeeren!

    Gefällt mir

  3. 12. Juli 2012 um 20:56

    … und wunderschöne Fotos dazu !!

    Gefällt mir

  4. 4 peasepudding
    14. Juli 2012 um 02:44

    How wonderful to have all those berries in your family gardens, I miss gooseberries, you don’t see them much anymore

    Gefällt mir

    • 14. Juli 2012 um 10:26

      Indeed, even on farmer’s markets you do not find them very often. I do adore the red gooseberries, opened the very last glas of jam this morning, dreaming of a real summer while looking into the pooring rain outside…

      Gefällt mir

  5. 14. Juli 2012 um 10:27

    @philipp, fand ich auch, es war köstlich!
    @rotewelt, ick ooch!
    @haushirschhundblog, danke sehr *knicks*

    Gefällt mir

  6. 7 karu02
    15. Juli 2012 um 18:24

    Die Fotos wässern meinen Mund. Haben sich die Walderdbeeren selbst dort angesiedelt?

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: