12
Jun
12

Salat von grünem Spargel und Möhren

Kürzlich hatte ich vier liebe Freundinnen zu Besuch. Wir haben einmal im Jahr ein festes Wochenende, an dem wir uns Reihum besuchen, ein Wochenende, auf das wir uns schon lange im Vorfeld freuen, planen, wann die Reisenden wie wo ankommen, was in die Reisetasche gepackt wird oder mit welchem Gastgeschenk die Gastgeberin beglückt wird.
Dieses Jahr bekam ich unter anderem ein wunderbares Kochbuch, das „Selbstversorgerkochbuch„. Auf dem Cover sind ein Bund grüner Spargel, ein Wirsingkopf und ein Bund Möhren in drei Tontöpfen drapiert. Und genau so ein Gebinde Gemüse gehörte mit zum Mitbringsel.

Zunächst wanderte alles in’s Gemüsefach im Kühlschrank, denn das Kochbuch musste ja erstmal zur Rezeptfindung studiert werden. Schlussendlich habe ich mich aber doch anders inspirieren lassen. Grüner Spargel und Möhre konnte ich mir schon gut in einem Salat vorstellen, der Wirsing musste noch auf die Wartebank.

Nun denn, hier ist die Kreation:

Salat mit grünem Spargel, Möhre, Gran Padana & Serranoschinken

Zutaten

1 Bund grüner Spargel,

1 Bund Möhren

80 g geriebener Gran Padana

4 Scheiben Serranoschinken

Dressing aus 2 EL weißer Balsamicoessig, 1 EL Birnenessig, 2 EL Apfelsaft, 4 EL Olivenöl, 1 EL Kürbiskernöl, 1 EL Senf, Salz, langer Pfeffer

Möhren schälen, in fingerlange Stücke teilen. Spargelenden abschneiden, im unteren Drittel schälen, in etwa daumenlange Abschnitte teilen. Gemüse in Salzwasser bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den geriebenen Gran Padana in 2 cm breiten und etwa 10 cm langen Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech auslegen, Serranoschinken längs teilen, mit etwas Puderzucker bestreuen und zusammen mit dem Käse bei 200°C goldbraun backen, beides abkühlen lassen.

Dressing zubereiten, Möhren und Spargel darin kurz marinieren, dann auf einem Teller mit den Käsechips und dem krossen Schinken anrichten.

Advertisements

5 Responses to “Salat von grünem Spargel und Möhren”


  1. 13. Juni 2012 um 06:58

    Hmmm, das sieht lecker aus *mjam* Bin gespannt, wann es Internet mit Geruch geben wird, oder mit Geschmack? ;-)

    Gefällt mir

  2. 13. Juni 2012 um 10:38

    Hmmm, du hast aber lange Daumen (Spargel… in etwas daumenlange Abschnitte).

    Gefällt mir

  3. 13. Juni 2012 um 11:06

    Das war der überlange „Daumen nach oben“ für diesen leckeren Salat!

    Gefällt mir

  4. 14. Juni 2012 um 09:31

    Mmmmm. Knuspersalat. Klingt toll!

    Gefällt mir

  5. 16. Juni 2012 um 09:27

    Das sieht perfekt aus und liest sich inspirierend….
    LG von Rosie

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: