13
Sept
11

Wer strippt hier?

Letzte Woche in Zeeuws-Flanderen, dem Kleinstädtchen Sluis, auf einem Parkplatz:

Wer bitte soll was machen?

Meine Niederländischkenntnisse reichen leider nicht aus, um dieses Hinweisschild richtig zu deuten. Vorsichtshalber habe ich nach einem gemütlichen Bummel durch das Örtchen den Parkplatz einem anderen überlassen.

PS. Auflösung bietet schon der erste Kommentar, hier der Trost vorweg, echt verrucht!


7 Antworten to “Wer strippt hier?”


  1. 1 Thomas
    13. September 2011 um 17:14

    Es war kein verhängnisvolles Angebot, das die Sluiser (Schleuser) Dir da gemacht haben. Sie wollten nur, dass Du Deinen Wagen schön brav zwischen den Markierungsstreifen abstellst. Aber weil die Niederländer wissen, dass wir Deutschen so ordentlich sind, dass wir das eh immer tun, brauchten sie es dort nicht zu übersetzen. Gilt also nur für allzu lockere Einheimische ;-)

    Gefällt mir

  2. 2 kormoranflug
    13. September 2011 um 18:07

    Du wirst doch wohl verstehen was die Tussen mit dem Auto machen sollen damit es nicht zerquetscht wird.

    Gefällt mir

  3. 3 philipp1112
    13. September 2011 um 18:57

    Schade, ich hatte mir etwas Phantasievolleres vorgestellt.

    Gefällt mir

  4. 15. September 2011 um 09:30

    Das Schlimme ist, daß man Auto[-]Tussen liest und sofort ein Bild im Kopf hat. %)

    Gefällt mir

  5. 5 Thomas
    15. September 2011 um 17:24

    Betty Page kann man vermutlich auch nur als historisches Phänomen begreifen. Ist und bleibt ein Page(ab)turner…

    Gefällt mir

  6. 6 richensa
    15. September 2011 um 17:59

    @Thomas, danke für die Aufklärung, ich hatte mir ja auch so etwas gedacht, aber wie schon Ms. Lakritze schrieb, hat der Besucher, der des Niederländischen nicht mächtig ist, sofort ein bestimmtes Bild im Kopf. Die Betty sollte nur philipps Seufzer ob der profanen Bedeutung mildern. Und da ich nicht ins Visier der professionellen Antörner geraten wollte, musste es halt die historische Betty sein. Das Gewackel und Gezappel der Dame hat mich nur zu heftigen Lachattacken gereizt, gut zu wissen, dass ich dich mit dem Posten derartigen Showeinlagen nicht vom Kommentieren abturnen konnte ;-)

    Gefällt mir

  7. 16. September 2011 um 07:25

    Betty Page: ich staune. Das war die Betty Page? Und vermutlich war das ein Film für Kinos, in denen Frauen nur in 2D zugelassen waren? Sooo unbeholfen strippen Ikonen? Heute ist man gezwungen anzumerken: das können inzwischen die meisten Zwölfjährigen besser, dank MTV.
    Wirklich, was für eine Zeit, als so was für verrucht durchging!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


September 2011
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: