22
Aug
11

Wildes Köpenick

Besuch ist da, na, dann machen wir mal einen Ausflug in die berühmten Berliner Randbezirke!

Am Wasser sollte es irgendwie sein, vielleicht auch eine Bootstour, aber nur vielleicht, weil wir ja soviel Sonne gar nicht mehr gewohnt sind. Nicht, dass wir noch einen Sonnenbrand kriegen! Kurz und gut, wir entschieden uns dafür, den Nachmittag mal nach Köpenick und zum Müggelsee zu reisen.

Köpenick ist ja schon ordentlich aufgehübst, aber ein paar wilde Ecken gibt es ja abseits vom Schloss und Rathaus mit seiner kleinen Hauptmann-von-Köpenick-Figur doch noch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

5 Responses to “Wildes Köpenick”


  1. 1 vau
    22. August 2011 um 20:57

    das rote ding sieht aus, als hätte es ein Gesicht

    Gefällt mir

  2. 5 kormoranflug
    29. August 2011 um 17:37

    Rich Du findest schöne Orte.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: