29
Mai
11

Heute

Wenn der Ausdruck mit den Spinnweben zwischen den Beinen, sonst nur aus „Sex and the City“ bekannt, wieder auf seine wortsinnige Bedeutung zurück gesetzt wird:

 

Spinnweben zwischen den Beinen

Advertisements

6 Responses to “Heute”


  1. 1 karu02
    29. Mai 2011 um 17:55

    Das sind aber recht unordentliche Netze. Spinnen sind doch Ordnungsfanatiker.

    Gefällt mir

  2. 29. Mai 2011 um 22:38

    Vielleicht solltest du ein paar von deinen Gespinstmotten auf Richensas Stuhl loslassn?

    Gefällt mir

  3. 30. Mai 2011 um 07:45

    Würde ich so lassen und Mücken nicht mehr an der Wand erschlagen, sondern unter den Hocker scheuchen.

    Gefällt mir

  4. 4 karu02
    30. Mai 2011 um 10:22

    …das gibt dann auch keine Flecken.

    Gefällt mir

  5. 30. Mai 2011 um 12:10

    Höchstens Krümel. (Oder krümeln Spinnen nicht beim Essen?)

    Gefällt mir

  6. 6 richensa
    30. Mai 2011 um 20:56

    Also ehrlich:
    die Krümel gehören aufs Sofa, die Mücken nach Brandenburg und die Spinnen wieder auf den Balkon! Das kommt davon, wenn man die Tür zum Balkon des Nächtens offen und die tollen Solarlampen auf dem Balkon brennen lässt!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: