15
Okt
10

Morgenstimmung

In den letzten Tagen hat uns der Herbst so etwas wie einen „goldenen Oktober“ beschert: morgens nebelte es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, später des Morgens lugte die Sonne durch die Nebelbänke und lud zu Spaziergängen unter langsam fallenden buten Blättern und durch raschelnd-goldene Blätterhaufen ein.

Heute ist es wieder grau, ich schaue aus dem Fenster, nippe an meinem Tee und überlege, ob es nicht bald Zeit ist, Pfefferkuchenteig anzusetzen.

Vorfreude auf Sonne

7 Antworten to “Morgenstimmung”


  1. 1 karu02
    15. Oktober 2010 um 11:56

    Du warst doch nicht hier hinter dem Haus um das Foto zu machen? Ich mag solche Nebelstimmungen gern, wegen der unzähligen Grautöne, die sich ergeben.

    Gefällt mir

    • 15. Oktober 2010 um 13:36

      Nein, leider nicht, die Bäume und der Nebel sind brandenburgisch. Ich könnte stundenlang zusehen, wie sich der Nebel hebt und dann doch noch einmal zurück kommt, um schließlich zu verschwinden. Spannend, ob es dann der blaue Sonnentag oder der gesetzte Hochnebeltag wird.

      Gefällt mir

  2. 15. Oktober 2010 um 12:25

    Was für ein schönes Foto! Wenn ich es länger anschaue, verdrängt es vielleicht das Grau, das der Tag in mein Gemüt schubst.

    Gefällt mir

  3. 5 kormoranflug
    15. Oktober 2010 um 17:15

    Toll grau mit braun. Fast ein Landschaftsentwurf von Lenné!

    Gefällt mir

  4. 15. Oktober 2010 um 19:32

    Schnieke! Der Herbst kann auch schöne Seiten haben, also manchmal …

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2010
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: