25
Sep
10

Einblicke in Wismar

Letzten Sonntag unternahm ich eine wunderbare Landpartie, die mich unter anderem auch nach Wismar führte und ich habe wieder dazu gelernt: Kreuzfahrten, während derer die Passagieren sich dank des vollbezahlten „All-you-can-eat & drink“ Zentimeter für Zentimeter (gemessener Bauchumfang) vom Idealgewicht entfernen, sind keine Erfindung der letzten Jahre. Staunend stand ich vor einem spätmittelalterlichen Wandgemälde des 15. Jahrhunderts im ehemaligen Ratskeller von Wismar, der seit dem Spätmittelalter auch als Schankwirtschaft genutzt wurde.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Wunderbar! Im übrigen ist Wismar besonders durch den Handel mit Wein während des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit im Ostseeraum reich geworden, viele Haus- und Wirtshausnamen deuten auch heute noch darauf hin.

Advertisements

0 Responses to “Einblicke in Wismar”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: