16
Jan
10

F’hain vs. P’berg

In P’berg liegen viel mehr Tannenbäume nach Weihnachten auf dem Bürgersteig herum als bei uns.

Ist das kurz genug für Gezwitscher?


13 Antworten to “F’hain vs. P’berg”


  1. 16. Januar 2010 um 22:51

    Du hättest — nach dem kompletten Blogbeitrag — noch sechs Zeichen Platz.
    Sag, erwägst Du Twitter?

    Gefällt mir

    • 2 richensa
      17. Januar 2010 um 15:03

      Nö, ich wollte mal testen, wie sich das „anfühlt“, das Zwitschern, aber irgendwie scheint mir das nichts für mich zu sein…
      Jetzt müsste ich wohl loslassen, dass es hier schneit und dass man wieder nicht ordentlich die Bürgersteige räumt! ;-)

      Gefällt mir

  2. 17. Januar 2010 um 00:32

    Bei Facebook wär’s auch gut aufgehoben.

    Gefällt mir

    • 4 richensa
      17. Januar 2010 um 15:04

      … hatte gestern abend eine lange Diskussion über den Sinn und Unsinn über Facebook… bleibe derzeit bei der Ansicht, dass ich nicht noch fäissbucken muss…

      Gefällt mir

  3. 17. Januar 2010 um 00:36

    Bin ich es, oder stimmt etwas nicht an der Uhrzeiteinstellung?! Eure Kommentare sind meiner Zeit voraus.
    Im übrigen misstraue ich den Prenzlbergern, auch wenn sie Tannenbäume bringen.

    Gefällt mir

  4. 9 dragonacat
    17. Januar 2010 um 15:49

    hm, früher hieß es ja, die Tannenbäume werden zum Zoo gebracht und an die Elefanten verfüttert. Vielleicht gibt es ja in Prenzl Berg weniger Elefanten? oder Zoos?

    Gefällt mir

  5. 10 hotzenplotz
    3. Februar 2010 um 02:35

    Wann warst du denn in Pinneberg?

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2010
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Bloggeramt.de

Nicht ICH werbe, sondern WORDPRESS
Eingeblendete Werbebanner, ads mit Spielen und Videos stammen von Wordpress und nicht von mir. Das ist der Preis fürs kostenlose Bloggen.
Auf Anzahl & Inhalte habe ich keinen Einfluss.


%d Bloggern gefällt das: