15
Jan
10

Trari-trara…

Heute war ich den ganzen Tag zuhause, habe lauter sinnvolle Dinge getan (nein, der Schreibtisch ist aufgeräumt!) und Brot gebacken, was natürlich auch sinnvoll ist.

Als dann der Hochgeschätzte die Wohnung betrat, stellte er gleich die Frage: „Du warst heute den ganzen Tag zuhause, oder?“ Nun ist es ja nicht so, dass das der Normalzustand bei mir ist oder der Hochgeschätzte darauf besteht, dass ich ohne ihn das Haus nicht verlasse. Fragend hob ich die Augenbrauen und fragte: „Waruhuum?“ Wortlos reichte er mir einen Umschlag von DHL. Achso! Im Umschlag befand sich ein orangefarbenes Kärtchen mit dem Hinweis, dass ich meine Postsendung doch bitte innerhalb der Lagerfrist an der Filiale der Postbank in der Frankfurter Allee abholen möge.

Nun verstand ich die Frage. Es hatte definitiv den ganzen Tag lang niemand an der Tür geklingelt und mir das Päckchen mit dem dicken Buch, welches ich sehnlichst erwarte, in den 4. Stock hochgetragen.

Wahrscheinlich hängt das eine mit dem anderen irgendwie zusammen. Dieses Verhalten scheint sich inzwischen bei den Postzustellern als das Standartvorgehen herauskristallisiert zu haben.

Ich überlegte, wann ich denn das letzte Mal ein Päckchen an meiner Wohnungstür oder alternativ unten an der Haustür in Empfang genommen hatte? Das ist immerhin so lange her, dass ich mich nicht erinnern kann. Versuchen wir es einmal andersherum:

Das letzte Päckchen war das meiner Tanten, die mir einen Teil der Walnussernte zukommen ließen (Anfang Januar): selbst abgeholt
Wenige Tage vorher gab es ein verspätetes Geschenk: selbst abgeholt

Dann waren da zwei Päckchen vor Weihnachten: selbst abgeholt

Marianne hat mir ihre neueste Publikation geschickt: selbst abgeholt

Um diesem Übel abzuhelfen, habe ich mich vor ca. 2 Jahren bei der „packstation“ angemeldet und lasse mir Bücher und CDs von einem großen Internetversandhandel stets dorthin ausliefern. Blöde Idee, auch diverse Weihnachtsgeschenke dorthin liefern zu lassen: eine Bestellung, DREI verschiedene Postfilialen, in denen ich die Einzelteile abholen durfte (Ostbahnhof, Frankfurter Allee 1, Frankfurter Allee 71 – 75).

Aber ich will mich verweigern! Dieses Mal werde ich die Karte an die DHL zurück schicken und mir das Buch nächste Woche noch einmal zustellen lassen. Bin ja gespannt, ob das dann klappt.

Advertisements

10 Responses to “Trari-trara…”


  1. 16. Januar 2010 um 00:51

    Das mit der Packstation ist auch nicht immer eine Lösung – auch heute habe ich wieder ein Paket abgeholt, über dessen Eintreffen mich keine SMS oder E-Mail erreicht hat. Gut, dass ich Delivery Status laufen habe, das mich darüber informiert, wo das Paket gerade ist.

    Gefällt mir

  2. 5 joulupukki
    17. Januar 2010 um 02:59

    Ich hab ja schon des öfteren von euren Postdilemma gehört und mir stellts jedesmal die Haare auf. Aber eine Sendung an 3 verschiedenen Adressen abholen zu müssen, das übertrifft alles!
    Mein Beileid!

    Gefällt mir

  3. 6 6kraska6
    20. Januar 2010 um 10:48

    Irgendwann werden die blöden Kundenschweine GAR KEINE Rolle mehr spielen bei den Ex-Behörden Post und Telekomm. Sollen gefälligst ihre Gebühren zahlen und zusehen, wo sie ihr Geraffel herkriegen! Kann den DHL was dafür, daß Du im 4. Stock wohnst? Na siehste! Mal hübsch bescheiden werden!

    Gefällt mir

  4. 8 6kraska6
    21. Januar 2010 um 00:15

    Spontan wollt ich Dir zum Trost was Hübsches schcken, aber dann dachte ich… ach nee! Laß mal! Dann muß die Arme schon wieder ‚raus…

    Gefällt mir

    • 9 richensa
      21. Januar 2010 um 10:12

      Ein Versuch wäre es grundstätzlich wert, schließlich habe ich mich gestern bei der Hotline beschwert. Allerdings bin ich nächste Woche sicher nicht mehr tagsüber zuhause, also müsste ich wohl wieder zur Poststelle eilen…

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: