20
Nov
08

Oh Mann!

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ Herbert Grönemeyer hat ja eine Reihe von Antworten auf diese Frage geliefert, aber er war bestimmt nicht bei ATU in Frankfurt/Oder. Denn da können Männer noch so richtig unter sich sein… wenn ich nicht da bin!
Der zweite Dienstwagen röhrte wie ein brünftiger Hirsch, also musste irgendwas am Auspuff kaputt sein. Mein Fahrer im unüberhörbaren Wagen vorneweg, ich im zweiten hinterher, so fuhren wir auf den Hof. Als ich den Azubi ansprach, wurde er gleich bis über beide Ohren rot, obwohl mein Outfit mit dicker Fleecejacke und dreckigen Arbeitsschuhen durchaus keinen Anlass zu unzüchtigem Gedanken bot. Wir brachten unser Begehr vor und wurden ob unserer genauen Terminvorstellungen („heute noch und recht zügig“) in die Werkstatt geführt, um das Ganze mit dem Meister noch mal abzusprechen. Emsiges Treiben allenthalben, welches verstummte, als ich hinter meinem Fahrer die Werkstatt betrat. Ich könnte schwören, dass ich hörte, wie eine Art Abwehrbeschwörung unter einer der benachbarten Hebebühnen gemurmelt wurde. Zurück im Verkaufsraum wurde der Auftrag quälend langsam aufgenommen, so hatte ich Zeit, mich etwas umzuschauen und erst jetzt wurde mir bewusst, dass hier, trotz des Angebotes von Kindersitzen irgendwo oben auf den Borden, nie eine Frau zum Shoppen gehen würde. Überall nur Männer, die selbstvergessen die verschiedenen Angebote von Radkappen (verliert Mann eh nach der dritten Kurve), Stoßdämpfer-Federbeinen und Nebelschlussleuchten betrachteten.
„Du meiner Lust und Wehen, andächt’ger Aufenthalt“ dichtete Joseph von Eichendorff.
Wo ist er nur zu seiner Zeit hingegangen, als es A.T.U noch nicht gab?

Nachtrag:
Als wir den Wagen abholten, wurde ich vom Chef der Niederlassung gefragt, ob ich die alleinige Fahrerin des Pritschenwagens sei. „Nein, warum? Der Fahrer wartet draußen.“ „Ah, gut, dann können wir den Vatertagsrabatt geben.“ „WAS bitte??“ „Der Rabatt gilt nur für Männer, weil morgen ja Herrentag ist.“ „Und letzter Sonntag war Muttertag, kriege ich auch nen Rabatt?“ „Nein.“ „Aber mit meiner Karte soll ich hier bezahlen?“ „Ja, oder bar.“

..ooO(Mieser XXYYhupghfmavnzepmmöer!!!)

Advertisements

9 Responses to “Oh Mann!”


  1. 1 vati
    23. November 2008 um 11:59

    Hallo ihr Lieben, ich wollt mich hier einreihen, in der Rubrik: War mal bei Qype.

    Gefällt mir

  2. 23. November 2008 um 12:19

    HAHA!! Eichendorff bei A.T.U., an der Vorstellung werde ich mich heute noch ein bißchen vergnügen.

    Gefällt mir

  3. 3 richensa
    23. November 2008 um 21:29

    Hey vati!

    Schön, Dich hier zu „sehen“!

    Auf einer alten, uns bekannten Plattform bin ich derzeit intensiv mit dem Löschen von Beiträgen und Fotos beschäftigt, die irgendwie nach und nach hier erscheinen werden….

    Gefällt mir

  4. 24. November 2008 um 16:11

    Hei vati! Jetzt warte ich auf den Bäckerblog.
    (Und frage mich, wie Du das hingekriegt hast, einen Kommentar zeitlich vor meinem zu plazieren. Aber unter WordPress kann man offenbar die Zeit krümmen …)

    Gefällt mir

  5. 5 vati
    28. November 2008 um 15:44

    Ein Bäckerblog geht noch nicht, muss erst noch die Inhalte bei dieser, uns bekannten Plattform, rausklagen. Schaun wir mal.

    Gefällt mir

  6. 6 richensa
    30. November 2008 um 17:23

    Wie?
    Rausklagen?
    Hast du deine Beiträge nicht separat gespeichert?

    Gefällt mir

  7. 7 richensa
    30. November 2008 um 17:23

    Ich lösche im übrigen ordentlich bei der uns bekannten Plattform…

    Gefällt mir

  8. 8 vati
    1. Dezember 2008 um 17:32

    Die bekannte Plattform hat mir prompt meine Texte geschickt. Danke.

    Gefällt mir

  9. 9 richensa
    3. Dezember 2008 um 21:40

    Und?
    Gibt es schon ein lokalreportagiges Bäckerblog??

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: